Konferenz-Keynote: Rebecca Saive

LICHT2021: Erste Keynote zur Konferenz

Mit Prof. Dr. Rebecca Saive, 33,  steht die erste Keynote-Sprecherin der LICHT2021 fest. Zu den Schwerpunkten »Innovation und Forschung« wird sie u.a. darüber sprechen, wie Innovationspotenziale aus der Entwicklung in angewandte Praxis ökonomisch erfolgreich und ökologisch fokussiert überführt werden können.

Dr. Rebecca Saive ist Professorin für angewandte Physik und Nanophotonik an der Universität Twente in den Niederlanden. Nach ihrem Abitur im pfälzischen Bad Dürkheim, zog es sie zum Grundstudium nach Mainz und zum Hauptstudium nach München, wo sie 2010 ihr Diplom in allgemeiner Physik erhielt. Sie promovierte in Heidelberg am InnovationLab und arbeitete danach vier Jahre als Postdoc und Senior Researcher am California Institute of Technology. Ihre Forschung widmet sich der Untersuchung und Verbesserung von Solarzellen, insbesondere im Bereich des Lichtmanagements. 2017 gründete sie das Start-up ETC Solar, das einen neuen micro-3D-Druckprozess für leitfähige Materialien entwickelt.

Sie wurde von MIT Technology Review 2019 als Innovator Under 35 Europe und 2020 als Innovator Under 35 Global ausgezeichnet. 

Rebecca Saive